Skip to main content

Büroneubau mit Prestigecharakter

IHK-Magazin

Das mittlerweile in 3. Generation familiengeführte Maschinenbauunternehmen GEBHARDT Fördertechnik GmbH zählt mit seinem Hauptsitz in Sinsheim und seinen Niederlassungen in Pirmasens, Österreich, Schweiz, Polen,
England und den USA zu einem international agierenden Unternehmen. Dabei beschäftigt der führende Anbieter für innerbetrieblichen Materialfluss knapp 500 Mitarbeiter – vom Servicetechniker über die Industriekauffrau
bis hin zum Ingenieur, trägt jeder Einzelne maßgeblich zum Erfolg der GEBHARDT Fördertechnik GmbH bei.

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach innovativen Intralogistiklösungen und dem damit einhergehenden starken Wachstum der Branche, blieb auch das personelle Wachstum bei GEBHARDT nicht aus. Um dem gestiegenen Platzbedarf gerecht zu werden, wurde von GEBHARDT das Bauunternehmen REINHARD aus Zuzenhausen mit dem Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes beauftragt. Der erste Spatenstich fand im Juli 2016 statt und bereits im August 2017 wurde der gesamte Komplex fertiggestellt. Dabei wurde ein 4-stöckiges, modernes Verwaltungsgebäudengeschaffen, das Platz für über 90 innovative Arbeitsplätze bietet. Hierbei hat die Bauunternehmung REINHARD erneut zeigen dürfen, dass ihre Stärken nicht nur in der Errichtung von schlüsselfertigen Ein- und Mehrfamilienhäusern liegt, sondern auch im Industrie- und Gewerbebau. Es hat durch Qualität, Zuverlässigkeit und nicht zuletzt dem Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt.

Dieser Büroneubau ist ein gutes Beispiel für den stark wachsenden Wirtschaftsstandort Sinsheim, an dem Familienunternehmen seit Generationen den Mittelstand prägen und gemeinsam Großes bewegen. Damit ist die Stadt am Rande der Metropolregion-Rhein-Neckar und insbesondere die GEBHARDT Fördertechnik sowie das Bauunternehmen REINHARD gerade in den heutigen Zeiten hoch interessant als Arbeitgeber.

Artikel als PDF herunterladen »